Wenn Kinder ein Geschwisterchen bekommen

Vielleicht hat dein Kind immer gut geschlafen, bis das Geschwisterkind auf der Welt gekommen ist. Oder vielleicht hat dein Kind noch nie gut geschlafen und braucht euer Hilfe beim Schlafen bis das Geschwisterkind auf die Welt kommt.

Für viele Kinder ist das Wort „teilen“ noch ein nicht so bekannter Begriff. Aber sobald ein Geschwisterchen da ist, muss auf einmal alles geteilt werden. Es ist eine sehr große Umstellung für Kleinkinder um zu verstehen, dass sie auf einmal nicht mehr alle Aufmerksamkeit von Mama und Papa bekommen. Vielleicht müssen sie sogar auf einmal das Schlafzimmer teilen.

Wundert euch dann auch nicht, dass eures Kind sich auf einmal in ein wütendes, trauriges oder eifersüchtiges Kind verwandelt. Auf einmal steht das kleine Baby im Zentrum eurer Aufmerksamkeit und das ist nicht immer einfach zu verstehen und akzeptieren.

Vorbereiten

Wenn Eltern zu mir kommen mit der Frage, „wie soll ich unser Kind darauf vorbereiten?“, kann ich nur empfehlen dein Kind darüber zu erzähle, was genau im Bauch passiert und was passiert wenn das Baby da ist. Es gibt ganz viele tolle Bilderbücher zu diesem Thema. Man könnte zum Beispiel am Ende der Schwangerschaft täglich gemeinsam solche Bücher anschauen und darüber sprechen.

Vielleicht gibt es auch Freunde oder Familie die schon zwei Kinder haben oder vielleicht gerade ein Baby bekommen haben. Dann lass dein Kind doch mal so ein echtes kleines Baby besuchen.

Viele Kinder freuen sich sehr zu wissen, dass sie ein Bruder oder Schwester bekommen. Endlich jemand mit dem sie immer spielen können! Probiere es, deinem Kind zu erzählen, dass am Anfang es noch etwas dauern wird bevor das Baby krabbeln/laufen und spielen kann. Aber das es gern helfen kann, zum Beispiel beim Wickeln.

Wenn dein Kind etwas älter ist, könnt ihr sie auch bei manchen Entscheidungen einbinden. Zum Beispiel ein paar Strampler aussuchen lassen oder wo der Wickelkommode stehen soll.

Das Baby ist da

Sobald das Baby auf der Welt ist, ist es sehr wichtig, dass die großen Geschwistern auch alleine Zeit mit Papa und Mama verbringen. Es ist nicht immer einfach, aber sehr wichtig. So fühlt das ältere Kind sich nicht alleine und sieht, dass Papa und Mama nicht nur Aufmerksamkeit für das Kleine Baby haben.

Vielleicht ist es am Anfang nicht einfach, aber auch das ältere Kind braucht Nähe zum Baby. Lasst den großen Bruder oder die große Schwester mit dem Baby kuscheln (natürlich soll immer ein Elternteil dabei sein). Und erzähle immer wieder was für eine große Hilfe es ist mit dem kleinen Baby.

Schlafprobleme

Es ist nicht ungewöhnlich, dass es (wieder) Schlafprobleme geben könnte, sobald das Baby auf der Welt gekommen ist.  Gibt eurem Kind dann auch die Zeit, sich an alles zu gewöhnen und seid nicht böse, wenn dein Kind nachts wieder öfter weint. Es könnte ein paar Wochen dauern bis es sich an alles gewöhnt hat und es wieder zum normalen Schlafverhalten zurückkehrt. Sollte es aus irgendwelche Gründe doch nicht klappen, dann Helfe ich euch gerne weiter.

Es kann natürlich auch so sein, dass dein Kind noch nie gut geschlafen hat, und bald das zweite Kind kommt. Auch hier kann ich euch gerne weiterhelfen, euer Kind gut schlafen zu lassen bis das Geschwisterchen auf der Welt kommt.

Kontaktiere mich einfach via das Kontaktformular, wir können gern unverbindlich telefonieren oder buche direkt online.